Als Partnerin dieser Kanzlei ist Rechtsanwältin Fink im Verkehrs- und Versicherungsrecht tätig. Vor Allem führt sie zahlreiche Verfahren rund um das Thema Verkehrsunfälle und ist erfolgreich in Rechtsstreitigkeiten mit den Versicherungsunternehmen.

Wenn Sie nicht Unfallverursacher waren, übernimmt die gegnerische Haftpflichversicherung sämtliche Anwaltskosten.

Erfahren Sie mehr über die spezifischen Dienstleistungen im Verkehrsrecht:

Schmerzensgeld
Schadensersatz
Haftpflicht
Bußgeld

Anwältin Aljona Fink im NDR Fernsehen (05.09.2016)

Rufen Sie an unter:

Im Alltag passieren immer wieder Unfälle. Nach Verarbeitung des ersten Schocks, stellen sich zumeist folgende Fragen:

  • Wie muss ich mich verhalten, damit ich als Unfallbeteiligter mein Recht bekomme, auch wenn ich keinerlei Schuld hatte?
  • Was kann ich tun, damit mein Schaden beglichen wird und meine finanziellen Ansprüche erfüllt werden?

Die Vertretung im Verkehrsrecht umfasst eine Reihe von verschiedenen Rechtsbereichen:

– Bußgeldrecht
– Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
– Schadensrecht (Schmerzensgeld, Personenschaden, Verdienstausfall)
– Verkehrsverwaltungsrecht (Führerscheinentzug)
– Verkehrsunfallregulierung

Rechtlich kommen in der Folge daher Haftungsfragen auf, wenn es Schäden am Auto oder sogar Personenschäden gibt. Anspruchsgegner können dann Halter, Fahrer und deren Versicherer sein.

Schmerzensgeld für die unterschiedlichsten Verletzungen, Haushaltsführungsschäden, Nutzunsausfall oder Reparaturkosten, Verdienstausfall und Freizeiteinbußen sind typische Schadenspositionen.

Rechtsanwältin Fink berät Sie gerne und hilft Ihnen dabei, Ihre Ansprüche durchzusetzen!